top of page

Die Schweizer Bildungssystem: Die Sekundarstufe II im Fokus



Hier findest du die offiziellen Einbürgerungstests der letzten Jahre

Das schweizerische Bildungssystem genießt weltweit Anerkennung für seine Vielfalt und Qualität. Ein zentraler Bestandteil dieses Systems ist die Sekundarstufe II, die die höchste Ausbildungsstufe für einen Großteil der Jugendlichen in der Schweiz darstellt. Diese Bildungsstufe erreichen ca. 90% aller Jugendlichen in der Schweiz.


Was ist die Sekundarstufe II?


Die Sekundarstufe II umfasst die Bildungsangebote nach der obligatorischen Schulzeit, die in der Regel neun Jahre dauert. Dieser Abschnitt der Bildung beginnt für die meisten Jugendlichen im Alter von etwa 15 Jahren und dauert je nach Ausbildungsweg zwei bis vier Jahre.


Welche Bildungswege gibt es?


In der Sekundarstufe II stehen den Jugendlichen verschiedene Bildungswege offen. Dazu gehören die berufliche Grundbildung, die Fachmittelschule (FMS), die Handelsmittelschule (HMS), die Informatikmittelschule (IMS) und das Gymnasium. Diese Bildungswege bieten den Jugendlichen die Möglichkeit, ihre individuellen Interessen, Fähigkeiten und beruflichen Ziele zu verfolgen.


Zugang zur Tertiärstufe


Der Abschluss der Sekundarstufe II ist entscheidend für den Zugang zur Tertiärstufe, zu der Universitäten, Fachhochschulen und Berufsfachschulen gehören. Die meisten Jugendlichen in der Schweiz streben nach Abschluss der Sekundarstufe II eine weiterführende Ausbildung an der Tertiärstufe an, um ihre beruflichen Perspektiven zu erweitern und ihre Karrierechancen zu verbessern.


Bedeutung der Sekundarstufe II


Die Sekundarstufe II spielt eine wichtige Rolle in der schweizerischen Bildungslandschaft, da sie den Übergang von der obligatorischen Schulbildung zur weiterführenden Ausbildung erleichtert. Sie bietet den Jugendlichen eine solide Grundlage für ihre berufliche und persönliche Entwicklung und trägt dazu bei, dass die Schweiz über eine gut ausgebildete und qualifizierte Arbeitskräfte verfügt.


Fazit


Die Sekundarstufe II ist ein entscheidender Meilenstein im schweizerischen Bildungssystem. Sie bietet den Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten, ihre Talente zu entfalten, ihre Interessen zu verfolgen und sich auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft vorzubereiten. Durch ihre Bedeutung für den Zugang zur Tertiärstufe trägt die Sekundarstufe II maßgeblich zur Stärkung des Bildungs- und Wirtschaftsstandorts Schweiz bei.

lohncomputer und auswandern schweiz



Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen:


YouTube ►► Reisegedanken

Über uns ►► Das sind wir.

Instagram ►► @auswandernschweiz

Instagram ►► @reisegedanken

Facebook-Gruppe ►► Auswandern Schweiz

Podcast ►► Auswandern Schweiz



Komm in Deutschlands größte Community zum Thema Auswandern Schweiz!


Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page