top of page

Versicherungen in der Schweiz: Was ist wirklich wichtig?



Heute tauchen wir ein in das komplexe Thema der Versicherungen in der Schweiz. Ich teile meine persönlichen Erfahrungen und gebe Einblicke in die Welt der Pflicht- und Zusatzversicherungen. Wenn ihr Hilfe bei dem Thema braucht oder einfach Fragen habt, dann tragt euch hier in unser Formular ein und sichert euch eine kostenlose Beratung.







Pflichtversicherungen in der Schweiz:



Krankenkasse:

  • Jeder muss eine Grundversicherung haben.

  • Mehrere Anbieter stehen zur Auswahl. Vergleich lohnt sich!


Unfallversicherung:

  • Notwendig, wenn kein fester Arbeitsvertrag besteht.

  • Selbstständige müssen sich selbst versichern.


Haftpflichtversicherung (Auto):

  • Haftpflicht ist Pflicht, Teilkasko oder Vollkasko je nach Bedarf.


Hundehaftpflichtversicherung:

  • Pflicht, wenn ihr einen Hund habt.

  • Deckungshöhe je nach Kanton unterschiedlich.


Gebäudeversicherung (bei Immobilienbesitz):

  • Pflicht in einigen Kantonen, in anderen nicht.

  • Monopolversicherung in einigen Kantonen.



lohncomputer und auswandern schweiz

Wichtige Zusatzversicherungen:



Privathaftpflichtversicherung:

  • Schützt das Vermögen vor Schadensersatzansprüchen.

  • Unverzichtbar für jeden.


Risiko Lebensversicherung:

  • Wichtig für Familien, um finanzielle Sicherheit zu gewährleisten.

  • Schützt vor dem Verlust der Immobilie bei Todesfall.


Rechtsschutzversicherung:

  • Empfehlenswert, besonders für Selbstständige.

  • Deckt hohe Gerichtskosten ab.


Zahnzusatzversicherung:

  • Prüfen, ob die deutsche Versicherung mitgenommen werden kann.

  • Hohe Zahnarztkosten in der Schweiz.


Zusatzversicherungen der Krankenkasse:

  • Private oder halbprivate Versicherung für bessere Leistungen.

  • Je nach Bedarf und finanzieller Situation.



Individuelle Überlegungen und Tipps:



Vergleich ist entscheidend:

  • Jedes Jahr neu vergleichen und Verhandlungen führen.

  • Verschiedene Meinungen einholen, bevor Entscheidungen getroffen werden.


Verhandeln lohnt sich:

  • Bei Versicherungen immer verhandeln, um die besten Konditionen zu erhalten.

  • Günstiger heißt nicht immer besser – auf Leistungen achten.


Kostenbewusstsein:

  • Beispielhafte Kosten: Krankenkasse ca. 340 CHF/Monat, Haftpflicht und Hausrat ca. 180 CHF/Jahr.

  • Minimalistischer Lebensstil kann Kosten reduzieren.



Fazit:


Versicherungen in der Schweiz sind vielfältig und individuell. Die richtige Auswahl hängt von persönlichen Bedürfnissen, dem Lebensstil und finanziellen Möglichkeiten ab. Ein sorgfältiger Vergleich und das Hinterfragen der Notwendigkeit jeder Versicherung sind entscheidend. Denkt daran, euch jedes Jahr zu informieren und zu verhandeln, um die besten Deals zu bekommen. Dabei können wir dir natürlich helfen.



Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen:


YouTube ►► Reisegedanken

Über uns ►► Das sind wir.

Instagram ►► @auswandernschweiz

Instagram ►► @reisegedanken

Facebook-Gruppe ►► Auswandern Schweiz

Podcast ►► Auswandern Schweiz



Komm in Deutschlands größte Community zum Thema Auswandern Schweiz!


Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
bottom of page