top of page

Wie lange muss man in der Schweiz arbeiten um AHV zu bekommen?

In der Schweiz wird das Altersguthaben durch die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) finanziert. Um Anspruch auf eine AHV-Rente zu haben, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein, wie zum Beispiel eine bestimmte Mindestbeitragszeit. Die Mindestbeitragszeit ist die Zeit, die man in die AHV einzahlt, um einen Anspruch auf eine Rente zu haben. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit der Frage beschäftigen, wie lange man in der Schweiz arbeiten muss, um Anspruch auf eine AHV-Rente zu haben.


Die Mindestbeitragszeit


Die Mindestbeitragszeit für eine AHV-Rente beträgt 12 volle Kalendermonate, was einem Jahr entspricht. Um einen Anspruch auf eine AHV-Rente zu haben, muss man während dieser Zeit mindestens einen Mindestbeitrag bezahlen. Der Mindestbeitrag wird jährlich angepasst und beträgt aktuell CHF 482.- pro Jahr.


Beitragsjahre


Um eine volle AHV-Rente zu erhalten, muss man mindestens 44 Jahre lang in die AHV eingezahlt haben. Für jedes Jahr, das man weniger einzahlt, wird die Rente um einen gewissen Prozentsatz gekürzt. Dies wird als Rentenkürzung bezeichnet.

Ein Beispiel: Wenn man 40 Jahre lang in die AHV eingezahlt hat, beträgt die Rente 90% der vollen Rente. Wenn man nur 30 Jahre lang eingezahlt hat, beträgt die Rente nur noch 68%.


Einbezug der Beitragsjahre im Ausland


Wenn man im Ausland gearbeitet hat und in die entsprechende Sozialversicherung eingezahlt hat, werden diese Beitragsjahre bei der Berechnung der AHV-Rente berücksichtigt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es in einigen Ländern keine Sozialversicherungsabkommen mit der Schweiz gibt und somit diese Beitragsjahre nicht berücksichtigt werden können.


Frühere Auszahlung der AHV-Rente


Es besteht die Möglichkeit, die AHV-Rente früher auszahlen zu lassen, als es das ordentliche Rentenalter vorsieht. Die Rentenaltergrenze liegt aktuell bei 65 Jahren für Männer und 64 Jahren für Frauen. Wenn man die Rente früher auszahlen lassen möchte, wird sie allerdings gekürzt. Für jedes Jahr, das man die Rente früher bezieht, wird sie um 6.8% gekürzt. Es ist daher wichtig, sorgfältig abzuwägen, ob es sich lohnt, die Rente früher auszahlen zu lassen.


Fazit


Um Anspruch auf eine AHV-Rente zu haben, muss man in der Schweiz mindestens 12 Monate lang in die AHV eingezahlt haben. Um eine volle Rente zu erhalten, muss man mindestens 44 Jahre lang einzahlen. Beitragsjahre im Ausland werden bei der Berechnung der AHV-Rente berücksichtigt, sofern ein entsprechendes Sozialversicherungsabkommen mit der Schweiz besteht. Eine frühere Auszahlung der Rente ist möglich, allerdings wird die Rente dafür gekürzt.



Hier findest du mehr über uns und kannst dich vernetzen:


YouTube ►► Reisegedanken

Über uns ►► Das sind wir.

Instagram ►► @auswandernschweiz

Instagram ►► @reisegedanken

Facebook-Gruppe ►► Auswandern Schweiz

Podcast ►► Auswandern Schweiz



Komm in Deutschlands größte Community zum Thema Auswandern Schweiz!








Ich schenke euch Bücher im Wert von 200€


Wer von euch an Finanzen und Vermögensaufbau interessiert ist, sollte diese Bücher gelesen haben. All diese Bücher bekommt ihr Dank meinem Link sogar geschenkt. Schaut gern mal rein.


Gratis Bücher für deinen Erfolg:


Aussergewöhnlich Erfolgreich: https://bit.ly/3deOC2X

Maximale Rendite: https://bit.ly/3Ua1FDm

Geld verdienen im Internet: https://bit.ly/3jiXAz5

Passives Einkommen: https://bit.ly/3XNVKFF

Das 24 Stunden Startup: https://bit.ly/3JrTpM7

Das Taschenbuch für Gründer: https://bit.ly/3XRA4s7

Außergewöhnlich erfolgreich 2: https://bit.ly/40cRalF

Der Tag an dem sich alles änderte: https://bit.ly/3wBOLn0

Die Experten Formel: https://bit.ly/3JprXyK

Deine Unabhängigkeitserklärung: https://bit.ly/3Y0VWAQ

Online Business Praxishandbuch: https://bit.ly/3HCcrhB

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page